© C. Kleiner 2020 © C. Kleiner 2020 © C. Kleiner 2020 © C. Kleiner 2020 © C. Kleiner 2020 © C. Kleiner 2020 © C. Kleiner 2020 © C. Kleiner 2020 © C. Kleiner 2020 © C. Kleiner 2020 © C. Kleiner 2020 © C. Kleiner 2020 © C. Kleiner 2020 © C. Kleiner 2020 © C. Kleiner 2020 © C. Kleiner 2020 © C. Kleiner 2020 © C. Kleiner 2020 © C. Kleiner 2020 © C. Kleiner 2020

Nicolas F. Türksever

1989 in Freiburg geboren, lebt in Mannheim
184 cm groß, braun-schwarze Haare, braune Augen
Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Türkisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse), Italienisch (Grundkenntnisse)
Judo, Akido, Suzuki, Fechten, Akrobatik, Parkour
Tanz (Afro, Modern)
Stimmlage Tenor
Gitarre
Sprecher (Synchron, Imitator, Erzähler)
PKW Führerschein

Ein.Blick

W

Auszeichnungen

2014 Gewinner European Actors Studio – Competition Spoleto

Ausbildung

Bayrische Theaterakademie August Everding – Hochschule für Musik und Theater München (Abschluss 2015)
Workshop Camera Acting mit Jan Messutat (2014)

Film/Fernsehen

2020 SOKO KÖLN: ZWEI VÄTER, Regie: Janis Rattenni, ZDF, Episodenhauptrolle
2019 DER KRIMINALIST: ROTER SCHATTEN, Regie: Thomas Roth, ZDF
2018 WRONG, Regie: David Helmut, Teaser Serienkonzept, TVNOW
2017 PESTANA Regie: David Helmut, Kurzspielfilm: Bayrischer Rundfunk
2014 POLIZEIRUF 110: MORGENGRAUEN: Regie: Alexander Adolf, ARD

Theater (Auswahl)

2020-2018 NATIONAL THEATER MANNHEIM:
LEHRERINNEN, Regie: Leonie Thies, Rolle BJÖRN BICKER
MEINE GENIALE FREUNDIN I&II, Regie: Felicitas Brucker, Rolle NINO
MARIA STUART, Regie: Claudia Bauer, Rolle MARIA
DIE RÄUBER, Regie: Christian Weise, Rolle KARL MOOR
2018-2016 STAATSTHEATER MAINZ:
DIE NIBELUNGEN, Regie: Jan Christoph Gockel, Rolle SIEGFRIED
TARTUFFE, Regie: Christioph Frick, Rolle VALÈRE
HAMLET, Regie: K.D. Schmidt, Rolle LAERTES
MEISTER&MARGARITA, Regie: Jan Christoph Gockel, Rolle MEISTER
ORESTES, Regie: Niklaus Helbling, Rolle OREST
2017-2014 STAATSTHEATER DARMSTADT:
DIE RÄUBER, Regie: Christof Bornmüller, Rolle FRANZ
ROMEO & JULIA, Regie: R. Gerloff, Rolle MERCUTIO/LADY CAPULET
PRINZ FRIEDRICH VON HOMBURG, Regie: J. Kann, Rolle OBERST KOTTWITZ
2014 AKADEMIETHEATER IM PRINZREGENTENTHEATER: Blut am Hals der Katze, Regie: T. Schmauser
2014-2012 MÜNCHNER VOLKSTHEATER: ARABBOY, Regie: Abdullah Karaca, Rolle SAMI/AABID
Downloads
FOTOSVITA