© J. Degraa 2022 © J. Degraa 2022 © J. Degraa 2022 © J. Degraa 2022 © J. Degraa 2022 © J. Degraa 2022 © J. Degraa 2022 © J. Degraa 2022 © J. Degraa 2022 © J. Degraa 2022 © J. Degraa 2022 © J. Degraa 2022 © J. Degraa 2022 © J. Degraa 2022 © J. Degraa 2022 © J. Degraa 2022 © J. Degraa 2022 © J. Degraa 2022 © J. Degraa 2022 © J. Degraa 2022

Katharina Hintzen

1989 in Oberhausen geboren, lebt in Köln
163 cm groß, blonde Haare, grüne Augen
Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Spanisch (Grundkenntnisse)
Ballett, Yoga, Tanzen
Stimmlage Mezzosopran
PKW-Führerschein

Ein.Blick

Auszeichnungen (Auswahl)

2006 Oberhausener Theaterpreis/Nachwuchs-Förderpreis für “Räuber feat. Schiller””

Ausbildung

Hochschule für Musik und Theater Hannover (Dipolm 2012)

Film/Fernsehen (Auswahl)

2022 Theresa Wolff: dreck, Regie: Hansjörg Thun, ZDF
BETTYS DIAGNOSE: GEFÜHLSCHAOS,
Regie: Jurij Neumann, ZDF Episodenhauptrolle
2021 FRIESLAND: Unter der Oberfläche, Regie: Marc Rensing, ZDF
VIERWÄNDEPLUS, Regie: Janosch Kreft, ZDF
2020 Die Bestatterin: Die unbekannte Tote, Regie: Fabian Möhrke, ARD
SOKO KÖLN: Superhelden, Regie: Christoph Heininger, ZDF, Episodenhauptrolle
IN MEINER HAUT,
Regie: Mathias Atzinger, Abschlussfilm: ifs Köln
DR. HEIDEGGERS EXPERIMENT,
Regie: Jasmin Kruezi, Kurzfilm: Koop mit Schauspielhaus Zürich
2019 GEBORGTES WEIß, Regie: Sebastian Ko, Kino: Ester Reglin Film
TATORT: DIE FERIEN DES MONSIEUR MUROT, Regie: Grzegorz Muskala, HR/ARD
RENTNERCOPS: DIE LIEBEN KOLLEGEN, Regie: Thomas Durchschlag, ARD, Episodenhauptrolle
2017 DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT, Regie: Caroline Link, Kino: UFA
2016 GUT DING BRAUCHT WEILE, Regie: Carolin Glomp, Kurzfilm:
TALSPERRE, Regie: Constantin Hatz, Kurzfilm: Filmakademie Baden-Württemberg
2015 VORM LINDING, Regie: Matthias Noe, Kurzfilm: Spessart Tales
2011 WILSBERG: TOD EINES SCHÜLERS, Regie: Hans-Günther Bücking, ZDF
MIRIAM, Regie: Maximilian Engel, Kurzfilm: Universität Hildesheim
2010 NULLPUNKT, Regie: Andreas Schaap, Kurzfilm: Farbfilm/Cine+

Theater (Auswahl)

2023-2020 STADTTHEATER INGOLSTADT
Die Nashörner,
Regie: Claus Peyman, Rolle: Daisy
DREI SCHWESTERN,
Regie: Christoph Mehler, Rolle Irina
2021 Theater MÜNSTER: Faust, Regie: Christoph Mehler, Rolle: Gretchen
2019 FFT Düsseldorf: HorrOr what, Regie: Reinar Ortmann, Rollen: diverse
2020-2012 STAATSTHEATER DARMSTADT (auswahl)
JOHANNA VON ORLEÀNS,
Regie: Claudia Bossard, Rolle: Agnés Sorel
PEER GYNT, Regie: Christoph Mehler, Rolle: Ingrid, Ensemble
DER MENSCHENFEIND,
Regie: Maria Viktoria Linke, Rolle: Èliante
DIE ORESTIE, Regie: Gustav Rieb, Rolle: Apollon
DER NACKTE WAHNSINN, Regie: Caroline Stolz, Rolle: Vicky
DAS MÄDCHEN UAS DER STREICHHOLZFABRIK,
Regie: Julia Hölscher, Titelrolle
GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN,
Regie: Patricia Benecke, Rolle: Cécile
TARTUFFE,
Regie: Peter Haller, Rolle: Marianne
2012 STÄDTISCHE BÜHNEN MÜNSTER
WIr alle für immer zusammen,
Regie: Ponath, Rolle: Polleke
WALLENSTEIN,
Regie: Wolgang Quetes, Rolle: Thekla
2011 THEATER OBERHAUSEN: Traumnovelle, Regie: Roland Spohr, Rollen: Mizzi, Pierette, Domino
2011 DEUTSCHES THEATER GÖTTINGEN: Der Froschkönig, Regie: Thomas Esser, Rolle: Prinzessin
2010-2009 STUDIOTHEATER HANNOVER
Am Rande des Lichts, R
egie: Stephan Hintze
ODRADEK-ODRADEKISCH, R
egie: Patrick Schimanski
2006 THEATER OBERHAUSEN: Die Räuber feat. Schiller, Regie: Harald Demmer, Rolle: Schweizer
Downloads
FOTOSVITA
Hörproben