Varia Sjöström

1980 in Wien geboren, lebt in Berlin
165 cm groß, blondes Haar, blaue Augen
Deutsch (Muttersprache), Finnisch (Muttersprache), Englisch (Fliessend), Französisch (Gut)
berlinerisch
Stimmlage Sopran, Klavier, Geige, Akkordeon
Ballett, Stepptanz, Modern Dance
Fechten, Bühnenkampf, Ski, Motorboot
PKW Führerschein, LKW Führerschein
proffessionelle Sängerin

Aktuell

Neu im Zentralbüro! Wir freuen uns, Varia ab sofort vertreten zu dürfen!

Ausbildung

– HfMDK Frankfurt am Main (Diplom 2007)

Film/Fernsehen (Auswahl)

2017 DAS SCHÖNSTE PAAR, Regie: Sven Taddicken
2016 GLADBECK, Regie: Kilian Riedhoff, ARD
2015 DUDES DAY, Regie: Angie Luise Jordan, Kurzfilm UK, HR
LONELY LOVE, Regie: Kai Wido Meyer/Varia Sjöström, Kurzfilm, HR
2014 VIER KÖNIGE, DREI REGELN, Regie: George Faber, HR
AFFECTIVE STATE OF CONCIOUSNESS, Regie: Ivi Roberg, HR

Theater (Auswahl)

2017 BERLIN/HELLERAU (Co-Produktion): THE TRUTH ABOUT MONTE VERITAS, Regie: Constanza Macras/Dorkypark
2016 VOLKSBÜHNE BERLIN:
PFUSCH, Regie: Herbert Fritsch
MURMEL, MURMEL, Regie: Herbert Fritsch
2015 THEATER LUZERN: ONKEL WANJA, Regie: Ueli Jäggi
2014 THEATER KONSTANZ/THEATERMUSIK: DAS LEBEN EIN TRAUM, Regie: Ulf Twiehaus
2013 DEUTSCHES THEATER BERLIN: EXZESS MEIN LIEBLING, Regie: L. Sykes
THEATER LÜBECK: ONKEL WANJA, Regie: K. Hemmerle
2012-
2007
THEATER BREMEN:
DIE ORESTIE, Regie: A. Buddeberg, Rolle: Kassandra
DIE NIBELUNGEN, Regie Herbert Fritsch, Rolle: Kriemhild
MEIN KAMPF, Regie: Martin Braun, Rolle: Gretchen
FRÜHLINGSERWACHEN, Regie: Mario Portmann, Rolle: Ilse
WAS IHR WOLLT, Regie: Robert Schuster, Rolle: Viola
DAS BLAUE MEER, Regie: Sebastian Martin, Rolle: Motte
DIE RÄUBER, Regie: Volker Lösch, Rolle: Roller
DIE WAHLVERWANDTSCHAFTEN, Regie: Philip Stemann, Rolle: Ottilie
DIE BAKCHEN, Regie: Robert Schuster, Rolle: Dionysos
ZUR SCHÖNEN AUSSICHT, Regie: Christian von Treskow, Rolle: Christine
Downloads
FOTOSVITA