Lia Perez

1982 in Bremen geboren, lebt in München/Amsterdam
168 cm groß, braunes Haar, braune Augen
Englisch (britisch, akzentfrei)
Niederländisch (Grundkenntnisse)
Stimmlage Alt (Jazz, Chanson)
Reiten, Fechten
Ballett, Jazztanz
PKW-Führerschein

Aktuell

  • Neue Fotos!
  • Lia ist am 25. Juli um 14:05 Uhr in „Drunter und Brüder“ auf ONE zu sehen.

Ausbildung

Otto-Falckenberg-Schule München (Diplom 2007)

Film/Fernsehen (Auswahl)

2015 Helen Dorn: Amok, Regie: Alexander Dierbach, ZDF
SOKO Köln: Weiterbildung Mord, Regie: Florian Schott, ZDF
2014 Luis: der schmale Grat der Wahrheit“, Regie: Wolfgang Murnberger, ORF/ARD
Drunter & Brüder
, Regie: Ulli Baumann, ARD
2012 Um Himmels Willen (diverse Episoden), Regie: Andi Niessner, ARD
Sekretärinnen: Die Wahrheit im Büro, Regie: Dominic Müller, RTL
2011 Murphys Love, Regie: Florian Puchert, Kurzfilm: 99 fire films, Hauptrolle
2010 Bloch: Der Heiland, Regie: Franziska Meletzky, WDR/ARD
Aktenzeichen XY: Parkplatzmörder, Regie: Tom Zenker, ZDF
SOKO 5113: Mord auf der Wiesn, Regie: Andreas Herzog, ZDF
2008 Unter Bauern, Regie: Ludi Boeken, Kino: Pandora Film, Hauptrolle
40+ sucht neue Liebe, Regie: Andi Niessner, ZDF
2006 I like Chinese, Regie: Ursula Scheid, Kurzfilm: Luethje & Schneider Filmproduktion, Hauptrolle
Spiegelreflex, Regie: Hans Hege, Kurzfilm: HFF München, Hauptrolle

Theater (Auswahl)

2016 NT Gent: Dit zijn de Namen, Regie: Philipp Becker
2013 Theater der Künste Zürich: Trauer muss Elektra tragen, Regie: Frederik Tidén
2012 Theater Konstanz
Explosive Neuigkeiten
, Regie: Martin Süß
Tartuffe, Regie: Mario Portmann, Rolle: Marianne
2010 Münchner Kammerspiele: Zwei arme polnisch sprechende Rumänen, Regie: Katharina Herold
2010 Pathos Transporttheater München/Theater Basel: Das 30. Jahr, Regie: Ramin Anaraki
2009 Bayerische Staatsoper München: Narcissus und Echo, Regie: Christiane Pohle, Rolle: Echo
2009 Münchner Kammerspiele
Auf Eis (UA), Regie: Ramin Anaraki, Rolle: Lela, Lange Nacht der jungen Dramatik
Hauptschule der Freiheit
, Projekt in Zusammenarbeit mit der Hauptschule an der Schwindstraße
Am besten tot
, Regie: Bernd Blaschke, Hauptrolle
2009+
2007
Theater Freiburg: Der Process, Regie: Jarg Pataki
2008-
2007
Badische Landesbühne Bruchsal
Tintenherz, Regie: Luisa Brandsdörfer
Peter Pan, Regie: Peter Seuwen, Rolle: Wendy
Creeps, Regie: Evelyn Nagel
Tom Sawyer, Regie: Peter Seuwen
Agent im Spiegel, Regie: Peter Derks
2006-
2005
Münchener Kammerspiele
Vorher/Nachher, Regie: Erich Siedler
Lysistrata, Regie: Dominik Flaschka, Rolle: Myrrhine
Downloads
FOTOSVITA