Joachim Foerster

1989 in Erlangen geboren, lebt in Berlin
177 cm groß, braunes Haar, braune Augen
Englisch, Französisch, Serbisch, Spanisch
Stimmlage Tenor, Geige, Gitarre
Boxen, Fechten, Fußball, Kampfsport, Ski
Gesellschaftstanz, moderner Tanz, Walzer, Tango, Mambo

Aktuell

  • Die Dreharbeiten für den Märchenfilm „Rübezahl“ unter der Regie von Stefan Bühling beginnen demnächst.
  • Joachim steht demnächst für „Die Pfefferkörner“ unter der Regie von Daniel Drechsel-Grau für die ARD vor der Kamera (Casting Marion Haack).
  • „Wir Hunde / Us Dogs“ von SIGNA (Signa und Arthur Köstler) mit Siri Nase, in Koproduktion mit den Wiener Festwochen und dem Volkstheater Wien, wurde Kategorie „Spezial Preis“ mit dem diesjährigen Nestroypreis ausgezeichnet.

Auszeichnungen (Auswahl)

2016 Nestroypreis für „Wir Hunde / Us Dogs“ von SIGNA (Signa und Arthur Köstler) in der Kategorie „Spezial Preis“ (Ensemble)
2012 Förderpreis für Schauspielstudierende der Bildungsministerin Prof. Dr. Annette Schavan (Ensemble)

Ausbildung

Folkwang Hochschule Bochum (Diplom 2013)

Film/Fernsehen (Auswahl)

2017 Rübezahl, Regie: Stefan Bühling, ZDF
Die Pfefferkörner: Bodyguard,
Regie: Daniel Drechsel-Grau, ARD
2016 Tigermilch, Regie: Ute Wieland, Kino:ndf/Akzente Film, Constantin Entertainment
Bevor Ida kam (AT), Regie: Dolunay Gördüm, KHM Köln: Diplomfilm
2015 Josephine Klick: Diverse, Regie: Michael Kreindl, Sat.1, UFA Fiction, Hauptrolle
2014 SOKO Köln: Tod eines Rappers, Regie: Michael Schneider, ZDF, Episodenhauptrolle
Trennungstraining, Regie: Mia Spengler, Serienpilot: Filmakademie Ba-Wü
2013 Tatort: Eine andere Welt, Regie: Andreas Herzog, ARD/WDR
Der Prinz von GmÜnd, Regie: Francisco Gonzales Sendino, Kurzfilm: Filmakademie Ba-Wü, Hauptrolle
Notruf Hafenkante: Gefährliches Spiel, Regie: Rolf Wellingerhoff, Oren Schmuckler, ZDF, Episodenhauptrolle
2012 Der erste Kuss, Regie: Christoph Otto, Kurzfilm: KHM, Hauptrolle
SOKO Leipzig: Leipzig kloppt, Regie: Robert del Maestro, ZDF, Episodenhauptrolle
2011 Schuld sind immer die Anderen, Regie: Lars-Gunnar Lotz, Diplomfilm: Filmakademie Ba-Wü

Theater (Auswahl)

2016 Volkstheater Wien/Wiener Festwochen: Wir Hunde, Regie: Signa Köstler, Arthur Köstler (SIGNA)
Theater Münster:
Die Nibelungen,
Regie: Frank Behnke
Die Verschwörung des Fiesco zu Genua
, Regie: Frank Behnke
2015-
2014
Theater Heilbronn
Wir sind keine Barbaren, Regie: Axel Vornam
Die Nervensäge, Regie: Alejandro Quintana
Unschuld, Regie: Esther Hattenbach
Don Karlos, Regie: Axel Vornam
Antigone, Regie: Johanna Schall
Der kleine Horrorladen, Regie: Jasper Brandis
König Lear, Regie: Johanna Schall
Der Geizige
, Regie: Alejandro Quintana
Springawakening, Regie: Christian Doll
2014-
2013
Enron, Regie: Axel Vornam
Homo Faber, Regie: Axel Vornam
Das Herz eines Boxers, Regie: Petra Wüllenweber
Zweier Ohne, Regie: Petra Wüllenweber
2012 Schauspielhaus Bochum
Kleiner König Kalle Wirsch, Regie: Katja Lauken
Spiel des Lebens, Regie: Martina van Boxen
2011 Folkwang Hochschule Bochum/Zeche 1
Sehnsucht
, Regie: Milla Tomsich
2010 Schauspielhaus Bochum/Al-Kasaba Theater Ramallah
Antigone von Sophokles
, Regie: Teo Adebisi, Rolle: Kreon
2010 Ruhr 2010 Eröffnungsfest
Milch und Kohle
, Lesung
Downloads
FOTOSVITA