Hanno Friedrich

1966 in Wuppertal geboren, lebt in Bonn
183 cm groß, dunkelblondes, blau-graue Augen
Englisch, Französisch, Italienisch
Bariton, Pop/Rock, Schlager, Musical
Klavier, Reiten, Fechten, Volleyball
PKW-Führerschein bis 7,5 T
Sprechertätigkeit

Aktuell

  • Die ARD zeigt am 27. November um 18:50 Uhr eine Folge „Großstadtrevier“ mit Hanno Friedrich.
  • Hanno stand soeben für eine Rolle in der ARD/Degeto Produktion „Sterne, die vom Himmel fallen“ unter der Regie von Jurij Neumann vor der Kamera (Casting Iris Baumüller).
  • Stand soeben für „Bettys Diagnose: Weiße Mäuse“ unter der Regie von Jurij Neumann vor der Kamera (Casting: Sandra Köppe).
  • Gastiert mit den Theatergastspielen Fürth in dem Stück „Männerparadies“ unter der Regie von Thomas Rohmer.
  • Ist am Hessischen Staatstheater Wiesbaden als Theaterdirektor in „Shockheaded Peter“ unter der Regie von Tilo Nest zu sehen.

Auszeichnungen (Auswahl)

2012 Grimme Preis – Sonderpreis Kultur des Landes NRW für „Du bist kein Werwolf“
1990 Förderpreis für Schauspielstudenten des Bundesministers für Bildung und Wissenschaft

Ausbildung

Universität der Künste Berlin (Diplom 1993)

Film/Fernsehen (Auswahl)

2017 Sterne, die vom Himmel fallen, Regie: Jurij Neumann, ARD/Degeto
Bettys Diagnose: Weiße Mäuse,
Regie: Jurij Neumann, ZDF
SOKO Köln: Tod im Hotel,
Regie: Neelesha Barthel, ZDF
Tod eines Mädchens 2,
Regie: Thomas Berger, SWR
Unter Tannen (TV-Serie),
Regie: Thomas Scherer, SR
Grossstadtrevier: Neuanfänge,
Regie Verena Freytag, ARD
Brechts Dreigroschenfilm,
Regie: Joachim Lang, Kino: Zeitsprung Pictures GmbH
Wilsberg: Schmutzige Hände,
Regie: Thomas Kronthaler, ZDF
Dieter not unhappy,
Regie: Christian Schäfer, Kino: Rabiat Film
2016 Der Staatsanwalt: Hass, Regie: Ulrich Zrenner, ZDF
Inga Lindström: WILLLKOMMEN IM LEBEN
, Regie: Udo Witte, ZDF
Schnitzel geht immer, Regie: Wolfgang Murnberger, ARD
2015 Der Lehrer: Tayfun & Nils, Regie: Sebastian Sorger, RTL
Phoenixsee, Regie: Bettina Wörnle, WDR
Hotel Heidelberg: Kramer gegen Kramer, Regie: Micky Rowitz, ARD/Degeto
Du bist kein Werwolf, Regie: Claudia Puder, Susanne Höft, WDR, durchgehende Hauptrolle
Zielfahnder, Regie: Dominik Graf, ARD
2014 Sein gutes Recht, Regie: Isabel Kleefeld, Arte/ZDF
Die Kuhflüsterin, Regie: Ulli Baumann, ARD, Episodenhauptrolle
Wächter der Spieluhr,
 Regie: Marco J. Riedl, Kurzfilm: Julia Kampmann Produktion/ LonePineFeatures, Hauptrolle
Die Schauspielerin & der Graf, Regie: Sinje Köhler, Kurzfilm: Filmakademie Ba-Wü
Lügen haben schöne Beine, Regie: Thomas Kronthaler, ARD
Rentnercops: Solang man Träume noch leben kann, Regie: Thorsten Näter, ARD
…und dann noch Paula: F…k dich, fremder Mann, Regie: Joseph Orr, ZDF
2013-
2011
Du Bist Kein Werwolf, Regie: Katja Engelhardt, WDR, durchgehende Hauptrolle
2013 Zwischen den Zeilen: Majas Filmriss, Regie Klaus Knoesel, ARD
Herbstflattern, Regie: Britta Weizenegger, Kino: Weizenegger-Film
2012 Der Alte: Des Todes kalte Finger, Regie: Raoul W. Heinrich, ZDF, Episodenhauptrolle
Alles Klara: Laubenpieper, Regie: Andi Niessner, ARD
SOKO Wismar: Goldrausch, Regie: Sascha Thiel, ZDF, Episodenhauptrolle
Alarm für Cobra 11: Das Aupairgirl, Regie: Nico Zavelberg, RTL
2011 Sin Reaper, Regie: Sebastian Bartolitius, Kino: Generation X Group Film- & Medienproduktion
SOKO Köln, Regie: Ein Schuss, kein Tor, Regie: Sascha Thiel, ZDF
Heldt: Explosive Fracht, Regie: Olaf Kreinsen, ZDF
Wilsberg: Die Bielefeld-Verschwörung, Regie: Hans Guenther Buecking, ZDF
Neander Jin: Die Rückkehr des Neandertalers, Regie: Florian Steinbiss, Kino: Constant Flow Productions
2010 Marie Brand und der Sündenfall, Regie: Marcus Weiler, ZDF
2009-
2002
Sechserpack, Regie: Dirk Nabersberg, Martin Przyborowski, Christoph Schnee, Sat.1, Hauptrolle
2009 Wilsberg: Bullenball, Regie: Hans Guenther Buecking, ZDF
2008 112: Sie retten dein Leben, Regie: Nico Zavelberg, RTL, Episodenhauptrolle
2007 Herzog: Der Kinderschreck, Regie: Ulli Baumann, RTL
Da kommt Kalle!: Falscher Fuffziger, Regie: John Delbridge, ZDF
Kinder, Kinder: Von Hanf und Hunden, Regie: Heinz Dietz, RTL
2006 Der Weihnachtswessel, Regie: Matthias Müller, Kurzfilm: Manor Mountain Pictures, Hauptrolle
Todsicher, Regie: Adrian Rolf Tauss, Kurzfilm,: Lazi Akademie GmbH, Hauptrolle
SOKO Köln: Vermisst, Regie: Sascha Thiel, ZDF
Post Mortem: Das Geständnis, Regie: Thomas Jauch, RTL
Ladyland, Regie: Torsten Wacker, Sat.1
Trivial!, Regie: Lynn Schmitz, Filmakademie Ludwigsburg, Hauptrolle
Moebius, Regie: Steffen Wimmers, Kurzfilm: Zenon Produktion, Hauptrolle
2005 Planet Cook, Regie: Ian Mc Lean, ZDF, Hauptrolle
Ladyland, Regie: Rainer Matsutani, Sat.1, Episodenhauptrolle
2004 Siebenstein: Helden gesucht, Regie: Jindrich Mann, ZDF, Episodenhauptrolle
Das Büro: Die Leiche, Regie: Dirk Nabersberg, Pro7
2003 Edel & Starck: Knastbruder Felix, Regie: Matthias Steurer, Sat.1
Unser Charly, Regie: Carl Lang, ZDF
SOKO Köln: Mietsache Mord, Regie; Michael Schneider, ZDF
2002 Die Camper: Der Haussklave, Regie: Michale Faust, RTL, Episodenhauptrolle
Verbotene Liebe, Regie: Petra Clever, ARD
2001 Zwei Profis, Regie: Heidi Kranz, ZDF, durchgehende Nebenrolle
2000 Der Doc von St. Pauli, Regie: Holger Gimpel, Sat.1, durchgehende Hauptrolle
Tatort: Die Frau im Zug, Regie: Martin Gies, ARD/WDR
Fremde Frauen küsst man nicht, Regie: Ilse Biberti, ARD/SWR
1999 Einer geht noch, Regie: Vivian Nefe, ARD
1998 Otomo, Regie: freider Schlaich, Kino: Filmgalerie 451, Hauptrolle
1993 Die Wache: Tödlicher Sonntag, Regie: Michael Mackenroth, RTL, Episodenhauptrolle

Theater (Auswahl)

2017 Theatergastspiele Fürth: Männerparadies, Regie: Thomas Rohmer
2017-
2016
Hessisches Staatstheater Wiesbaden: Shockheaded Peter, Regie Tilo Nest, Rolle: Conférencier
2013 Wuppertaler Bühnen
Nora oder ein Puppenheim, Regie: Tilo Nest
Schöne Bescherungen, Regie: Tilo Nest
2009 Oper Bonn: Die Entführung aus dem Serail, Regie: Markus Dietz
2001-
1998
Theater der Bundesstadt Bonn, Schauspiel
1998-
1997
Theater Basel
1997-
1993
Staatstheater Oldenburg
Downloads
FOTOSVITA