Guido Lambrecht

1968 in Dessau geboren, lebt in Köln
171 cm groß, braun-grau-meliertes Haar, braune Augen
Englisch (Grundkenntnisse), Spanisch (Grundkenntnisse)
berlinerisch, anhaltinisch, sächsisch
Stimmlage Bariton, Gitarre
Karate, Judo, Fechten, Akrobatik, Salsa
Führerschein alle Klassen
Sprechertätigkeit

Aktuell

  • Am 15. Dezember um 20:15 Uhr ist Guido in „Ein Kind wird gesucht“ auf ARTE zu sehen.
  • „1000 Arten, Regen zu beschreiben“ läuft im diesjährigen Wettbewerb des Max Ophüls Preises Saarbrücken (22. – 28. Januar 2018).
  • Stand kürzlich für den ARD-Mittwochsfilm „Unser Kind“ unter der Regie von Nana Neul vor der Kamera (Casting Susanne Ritter).
  • Guido ist am Schauspiel Köln u.a. in „Mary Page Marlowe“ (Regie: Lilja Rupprecht) und in „Frau Schmitz“ (Regie: Rafael Sanchez) zu sehen.
  • Die Proben zu „Die Weber“ unter der Regie von Armin Petras haben begonnen. Premiere wird am 2. Februar am Schauspiel Köln gefeiert.

Auszeichnungen (Auswahl)

2010 Nominierung zum Schauspieler des Jahres von Theater Heute (wiederholt)
2010 Leipziger Theaterpreis
1991 Solo Darstellerpreis Hamburg

Ausbildung

Hochschule für Schauspielkunst „Hans Otto“ Leipzig (Diplom 1992)

Film/Fernsehen (Auswahl)

2017 Unser Kind, Regie: Nana Neul, ARD
Friesland: Bauernhand,
Regie: Markus Sehr, ZDF
Die Rentnercops: Je t´aime,
Regie: Michael Schneider, ARD
Ein Kind wird gesucht,
Regie: Urs Egger, ZDF/arte
Brechts Dreigroschenfilm,
Regie: Joachim Lang, Kino: Zeitsprung Pictures GmbH
SOKO Köln: Die Freundin meiner Frau,
Regie: Torsten Wacker, ZDF
Alarm für Cobra 11: Geister der Vergangenheit,
Regie: Nico Zavelberg, RTL
2016 Gladbeck, Regie: Kilian Riedhoff, ARD
Der Chef ist tot,
Regie: Markus Sehr, ZDF, Hauptrolle
Heldt: Vom Umtausch ausgeschlossen
, Regie: Stefan Bühling, ZDF
Armans Geheimnis, Regie: Julia Popow, ARD
1000 Arten, Regen zu beschreiben, Regie: Isabel Prahl, Kino: Made in Germany Filmproduktion
2015 Helen Dorn: Die falsche Zeugin, Regie: Alexander Dierbach, ZDF
LETZTE AUSFAHRT GERA – ACHT STUNDEN MIT BEATE ZSCHÄPE, Regie: Raimond Ley, ZDF
Notruf Hafenkante: Enkeltrick, Regie: Oren Schmuckler, ZDF
SOKO Wismar: Tödliche Diagnose, Regie: Kerstin Ahlrichs, ZDF, Episodenhauptrolle
2013 SOKO Leipzig: Lucy, Regie: Andreas Morell, ZDF
In aller Freundschaft: Der Tag, der alles verändert, Regie: Hans Werner, ARD
2012 Wir waren Könige, Regie: Philipp Leinemann, Kino,
2011 SOKO Wismar: Zuckerbrot, Regie: Hans Christoph-Blumenberg, ZDF
2010 Ein Fall von Liebe: Saubermänner, Regie: Jorgo Papavassiliou, ARD/MDR
SOKO Leipzig: Geister, Regie: Robert del Maestro, ZDF
2009 Goethe!, Regie: Philipp Stölzl, Kino,
2008 Polizeiruf 110: Fehlschuss, Regie: Thorsten Näter, ARD/MDR
2006 Einsatz in Hamburg, Regie: Walter Weber, ZDF
2005 Da kommt Kalle, Regie: Lars Jessen, ZDF
Tatort: Atemnot, Regie: Thomas Jauch, ARD/NDR
2004 Liebe versetzt Berge: Alpenglühen 2, Regie: Hajo Gies, ARD
2011 Hamlet X, Regie: Herbert Fritsch, Kurzfilmreihe: Volksbühne Berlin
1999 Klinikum Berlin Mitte, Regie: Udo Witte, PRO7
Angel Express, Regie: Rolf Peter Kahl, Kino, Roxy Film
1997 Für alle Fälle Stefanie: Lebenslänglich, Regie: Richard Engel, SAT.1

Theater (Auswahl)

2018-
2013
Schauspiel Köln:
Mary Page Marlowe,
Regie: Lilja Rupprecht
Frau Schmitz,
Regie: Rafael Sanchez
Faust I, Regie: Moritz Sostmann
Iwanow,
Regie: Robert Borgmann, Rolle: Lebedew
Groß und Klein,
Regie: Lilja Rupprecht
Silk Road
, Regie: Angela Richter
Troilus & Cressida, Regie: Raphael Sanchez
Die Reise nach Petuschki, Regie: Charlotte Sprenger
Habe die Ehre, Regie: Stefan Bachmann
Die Welt mein Herz, Regie: Raphael Sanchez
Dogville, Regie: Bastian Kraft
Die göttliche Komödie, Regie: Sebastian Baumgarten, Hauptrolle: Dante
Der Streik, Regie: Stefan Bachmann, Hauptrolle: John Galt
Hedda Gabler, Regie: Karin Neuhäuser, Hauptrolle: Tessman
2013-
2008
Centraltheater Leipzig:
Eines langen Tages Reise in die Nacht, Regie: Sebastian Hartmann, Rolle: Jamie
Der Prozess, Regie: Sebastian Hartmann, Hauptrolle: Joseph K.
Das Fest, Regie: Martina eintner-Acheampong, Hauptrolle: Christian
Die Abschaffung der Arten, Regie: Martin Laberenz
Der Zauberberg, Regie: Sebastian Hartmann, Hauptrolle: Hans Castorp
Von morgens bis mitternachts, Regie: Christiane Pohle
2013-
2006
Maxim Gorki Theater Berlin:
Mutter Küsters Fahrt zum Himmel, Regie: Heiko Senst
Macbeth, Regie: Robert Borgmann
2007-
2006
Bayrisches Staatsschauspiel München:
Tod eines Handlungsreisenden, Regie: Tina Lanik
Medea, Regie: Tina Lanik, Rolle: Kreon
2006-
2000
Volksbühne Berlin:
Babylon must fall, Regie: Jaques Palminger
Gespenster, Regie: Sebastian Hartmann, Rolle: Oswald
Traumspiel, Regie: Sebastian Hartmann
Richard II, Regie: Frank Castorf, Rolle: Bolingbrooke
2006-
2001
Theater Basel:
Gösta Berling, Regie: Anders Paulin
Der Drache, Regie: Sebastian Hartmann
2006-
2002
Schauspielhaus Hamburg:
Biedermann und die Brandstifter, Regie: Sebastian Hartmann
Publikumsbeschimpfung, Regie: Sebastian Hartmann
Othello, Regie: Stefan Pucher, Rolle: Cassio
Phoenix, Regie: Heinz Strunk
Platonow, Regie: Sebastian Hartmann
2005 Kampnagel Hamburg:
Das Käthchen von Heilbronn, Regie: Friederike Czeloth, Rolle: Graf Wetter vom Strahl
2000 Schauspielhaus Düsseldorf:
Professor Bernhardi, Regie: Benjamin Korn
Downloads
FOTOSVITA
Hörproben