Markus Tomczyk

Born 1980 in Steinfurt (NRW), lives in Cologne
170 cm tall, dark-blond hair, blue eyes
English
Northern German dialect, Swabian dialect
Singing (baritone)
Stick and sword fighting, acrobatics, horseback riding, yoga,
Contemporary Dance, ballet
Driving licence

Awards (Selection)

2009 Günter Strack TV Award for Best Young Actor Performance by the Studio Hamburg Talent Awards
2008 Award as Best Newcomer, Film Festival Munich

Education

HfS “Ernst Busch” (diploma 2007)

Film/TV (Selection)

2017 SOKO Köln: Tod auf Rezept, Regie: Jörg Mielich, ZDF
Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm,
Regie: Joachim Lang, Kino: Zeitsprung
2016 SOKO Stuttgart: Pizza Mortale, Regie: Käthe Niemeyer, ZDF
Marie Brand und die rastlosen Seelen
, Regie: Florian Kern, ZDF
2015 Aufbruch, Regie: Hermine Huntgeburth, WDR
Winnetou, Regie: Philipp Stölzl, RTL
Helen Dorn: Amok, Regie: Alexander Dierbach, ZDF
Stralsund – Die Uhr läuft ab, Regie: Lars Gunnar Lotz, ZDF
2014 Momentversagen, Regie: Friedemann Fromm, ARD
Alarm für Cobra 11: Tote kommen nicht zurück, Regie: Nico Zavelsberg, RTL
2013 Die Chefin: Vergeltung, Regie: Michael Schneider, ZDF
Hüter meines Bruders, Regie: Max Leo, Kino: augenschein Filmproduktion
Astrid, Regie: Steffen Heidenreich, Kurzfilm: HFF Potsdam, Hauptrolle
2012 Nymphomaniac, Regie: Lars von Trier, Kino: Heimatfilm/Zentropa
Woyzeck, Regie: Nuran David Calis, 3sat/ZDFkultur/arte 
Die Reichsgründung (AT)
, Regie: Bernd Fischerauer, BR alpha
2011 Kommissar Stolberg: Unter Feuer, Regie: Michael Schneider, ZDF, Episodenhauptrolle
2010 War Horse, Regie: Steven Spielberg, Kino: DreamWorks, Drehsprache: Englisch
Carl und Bertha, Regie: Till Endemann, ARD
Halbmond: abnehmend, Regie: Arto Buhmann, Kurzfilm: Filmakademie Ba-Wü, Hauptrolle
2009 Der Alte: Tod im Tierpark, Regie: Vadim Glowna, ZDF, Episodenhauptrolle
SOKO Köln: Am seidenen Faden, Regie: Axel Barth, ZDF, Episodenhauptrolle
2008 12 Meter ohne Kopf, Regie: Sven Taddicken, Kino: Wüste Film
Die Toten vom Schwarzwald, Regie: Thorsten Näter, ZDF, Hauptrolle
2007 Braams: Kein Mord ohne Leiche, Regie: Sven Taddicken, ZDF, Hauptrolle, Filmfest München 2008
Exit, Regie: Bastian Pfister, Kurzfilm, Hauptrolle
2006 Zeitland, Regie: Frederik Lang, Kurzfilm: UdK Berlin, Hauptrolle

Theatre (Selection)

2016 Philharmonie Luxemburg: Der Nussknacker, Regie: Nina Kupczyk
Zamus/Ballonihallen Köln:
Auf und Davon, Regie: Adrian Svarzstein
2015 Studiobühne Köln: Mitos Minotaurus, Konzept/Performance: Nikos Konstantakis, Markus Tomczyk
Zentrum für alte Musik: La Locura, Regie: Adrian Svarzstein
2014 Philharmonie Luxembourg: Peer Gynt 2.0, Regie: Nina Kupczyk
2013 Designe Quartier Ehrenfeld 7 Katalyst Festival: Three Traversing (in order), Choreographie: Maayan Denoch
2011 Schaubühne Berlin/HFS “Ernst Busch”: Fräulein Julie, Leitung: Thomas Ostermeier, Rolle: Jevgeni
2010 Volksbühne Berlin: Spektakel X, Regie: Jürgen Lehmann
Versionale Berlin: Sommernachtsschädeltrauma, Regie: Antje Prust
2010-
2007
Württembergische Landesbühne Esslingen
Nachtasyl
, Regie: Carlos Manuel, Rolle: Der Baron
Was Sie schon immer über Sex wissen wollten, aber nie zu fragen gewagt haben
, Regie: Matthias Thieme
Emilia Galotti
, Regie: Marie Bues
Leben des Galilei
, Regie: Jan Neumann, Rolle: Andrea
Amphitryon
, Regie: Johanna Schall, Rolle: Sosias
Der Schimmelreiter
, Regie: Karin Eppler
Cabaret
, Regie: Manuel Soubeyrand
Die lustigen Weiber von Windsor
, Regie: Matthias Thieme
Der Drache
, Regie: Marco Süß, Rolle: Lanzelot
Der Menschenfeind
, Regie: Manuel Soubeyrand
Mephisto
, Regie: Olga Wildgruber, Rolle: Hans Miklas
Drei Schwestern
, Regie: Carlos Manuel
2007 Werkstätten- und Kulturhaus Wien/Theatre National du Luxembourg: Mercury Fur, Regie: Johannes Maile
2006 Sophiensaele Berlin: Wir Kinder vom Bahnhof Zoo, Regie: Ulrich Rasche
2006-
2005
bat Studiotheater Berlin
Kriemhilds Rache
, Regie: Alexander Charim, Rolle: Giselher
Was ihr wollt
, Regie: Piet Drescher, Robert Borgmann, Rolle: Sir Tobi Rülp
2005 100° Festival Sophiensaele Berlin: Schluss damit, Regie: Gabriele Förster
2002-
2001
JTT Theater Augsburg
Zoff
, Regie: Holger Seitz, Rolle: Martin, Hauptrolle
Rose und Regen, Schwert und Wunde, Regie: Holger Seitz, Rolle: Lysander
Lysistrate, Regie: Holger Seitz
Downloads
PICTURESVITA
Hörproben