Daniel Drewes

Köln

Daniel stand soeben für die RTL-Serie „Lifelines“ unter der Regie von Annette Ernst vor der Kamera (Casting Marc Schötteldreier).

Die Dreharbeiten für „Sankt Maik“ unter der Regie von Andreas Menck sind beendet (Casting Iris Baumüller).

weiter

Sophia Mercedes Burtscher

Köln

Ist momentan in „Alles was ich nicht erinnere“ unter der Regie von Charlotte Sprenger, Arsen und Spitzenhäubchen“ und in „Faust II“ am Schauspiel Köln zu sehen.

weiter

Katja Liebing

Köln

Ist am 28. November 11:55 Uhr in „Heldt: Die zersägte Jungfrau“ auf ZDFneo zu sehen.

weiter

Martin Aselmann

Köln

Neues Video!

Ist in dem Stück „Kasimir und Karoline“ am Staatstheater Nürnberg unter der Regie von Georg Schmiedleitner zu sehen.

Die Dreharbeiten zu „Club der roten Bänder: Befreiung“ unter der Regie von Felix Binder sind beendet (Casting Iris Baumüller).

Martin stand kürzlich für eine Rolle in „Marie Brand und der schwarze Tag“ unter der Regie von Jobst Oetzmann vor der Kamera (Casting Iris Baumüller).

Die Dreharbeiten für „Notruf Hafenkante: Letzter Schritt“ unter der Dregie von Dustin Loose sind beendet (Casting Gitta Uhlig).

weiter

Sabine Orléans

Köln

Die Dreharbeiten für den Pilot der RTL-Serie „Lifelines“ unter der Regie von Heinz Dietz beginnen demnächst (Casting Marc Schötteldreier).

Sabine stand kürzlich für „Die Rentnercops“ unter der Regie von Michael Schneider vor der Kamera (Casting Marc Schötteldreier).

Ist am Schauspiel Köln in „Frau Schmitz“ unter der Regie von Rafael Sanchez zu sehen.

Die Proben zu „Mary Page Marlow“, einer erneuten Arbeit mit Regisseurin Lilja Rupprecht, haben begonnen. Premiere wird am 24. November im Schauspiel Köln gefeiert.

weiter

Guido Lambrecht

Köln

Neues Video!

„1000 Arten, Regen zu beschreiben“ feiert am 28. November 2017 auf dem „The Black Nights Film Festival Tallinn“ in der First Features Competition seine Weltpremiere. Er läuft desweiteren im diesjährigen Wettbewerb des Max Ophüls Preises Saarbrücken (22. – 28. Januar 2018).

Stand soeben für den ARD-Mittwochsfilm „Unser Kind“ unter der Regie von Nana Neul vor der Kamera (Casting Susanne Ritter).

Guido ist am Schauspiel Köln u.a. in „Faust I“ und in „Frau Schmitz“ zu sehen. Die Proben zu „Mary Page Marlow“, einer erneuten Zusammenarbeit mit Regisseurin Lilja Rupprecht, haben begonnen. Premiere wird am 24. November im Schauspiel Köln gefeiert.

weiter

Stefko Hanushevsky

Köln

Stefko steht demnächst für eine Rolle in „Schattenfreundin“ unter der Regie von Michael Schneider vor der Kamera (Casting Sandra Köppe).

Die Dreharbeiten für eine Rolle in der RTL-Serie „Sankt Maik“ unter der Regie von Ulrike Hamacher haben begonnen (Casting Iris Baumüller).

Stefko ist festes Ensemblemitglied am Schauspiel Köln und dort u.a. in „Arsen und Spitzenhäubchen“ zu sehen. Die Proben zu „Mary Page Marlow“ unter der Regie von Lilja Rupprecht, haben begonnen. Premiere wird am 24. November im Schauspiel Köln gefeiert.

weiter

Joachim Foerster

Berlin

Neue Fotos!

Die Dreharbeiten als Teil des Hauptcasts in der Bavaria-Serie „Das Boot“ unter der Regie von Andreas Prochaska haben begonnen.

Ist am Theater Münster in „Die Katze auf dem heißen Blechdach“ unter der Regie von Frank Behnke zu sehen.

Die Dreharbeiten für den Märchenfilm „Rübezahl“ unter der Regie von Stefan Bühling sind beendet.

weiter

Moritz von Zeddelmann

Neu im Zentralbüro!

Die Dreharbeiten für eine Rolle in „Heldt: Auf Sendung“ unter der Regie von Heinz Dietz haben begonnen (Casting Bärbel Bodeux).

Moritz stand kürzlich für eine Rolle in der ARD/Degeto-Produktion „Fällt Hopfingen, fällt die ganze Welt“ unter der Regie von Lanzelot von Naso vor der Kamera (Casting Manolya Mutlu).

weiter

Franziska Arndt

Köln

Die Dreharbeiten zu „Helen Dorn: Prager Botschaft“ unter der Regie von Alexander Dierbach beginnen demnächst (Casting Rebecca Gerling).

Franziska stand soeben für eine wiederkehrende Nebenrolle in der RTL -Serie „Sankt Maik“ unter der Regie von Ulrike Hamacher vor der Kamera (Casting Die Besetzer).

Stand kürzlich für eine Rolle in der ZDF-Serie „Heldt“ unter der Regie von Nina Wolfrum (Casting Bärbel Bodeux) vor der Kamera.

weiter

Martin Bruchmann

Berlin/Leipzig

Neues Video!

Steht zu Zeit für eine Rolle in „SOKO Hamburg: Mitten ins Schwarze“ unter der Regie von Miko Zeuschner vor der Kamera (Casting Rebecca Gerling).

Martin gastiert zur Zeit am Deutschen Theater Berlin mit dem Stück „Das hier ist kein Tagebuch“ unter der Regie von Branko Janack.

Martin gastiert ausserdem sporadisch am Theater Münster in „Die heilige Johanna der Schlachthöfe“ unter der Regie von Frank Behnke.

weiter

Lukas Piloty

Köln

Ist momentan in den brandneuen Folgen der 16. Staffel „SOKO Köln“ als Teil des Hauptcasts im ZDF zu sehen.

Stand soeben für eine Rolle in „Bettys Diagnose: Schein und Sein“ unter der Regie von Klaus Knösel vor der Kamera (Casting Sandra Köppe).

weiter

Sonja Baum

Köln

Die Dreharbeiten für eine Rolle in „Die Rosenheim Cops“ unter der Regie von Daniel Drechselgrau haben begonnen (Casting Dreamteam München).

Sonja stand soeben für eine Rolle in „Bettys Diagnose: Eigentor“ unter der Regie von Jurij Neumann vor der Kamera.

Die Dreharbeiten für eine Rolle in der RTL-Serie „St. Maik“ unter der Regie von Sven Fehrensen sind beendet.

weiter

Katrin Heß

Köln

Katrin steht demnächst für „Morden im Norden: Humanes Sterben“ unter der Regie von Dirk Pientka vor der Kamera (Casting Stephen Sikder).

Die Dreharbeiten für „Der Bergdoktor: Drei sind einer zuviel“ unter der Regie von Oliver Muth beginnen demnächst (Casting Gitta Uhlig).

Ist momentan in den neuen Folgen von „Alarm für Cobra 11“ zu sehen, wo sie auch weiterhin als Teil des Hauptcasts vor der Kamera steht.

Die Dreharbeiten für eine Rolle in „Hubert & Staller: Heißer Tod“ unter der Regie von Erik Haffner sind beendet.

weiter

Alexander Koll

Köln

Neues Video! Neue Fotos!

Steht demnächst für „Heldt: Keiner von uns“ unter der Regie von Hartwig van der Neut vor der Kamera (Casting Supreme Cast).

Die Dreharbeiten für eine Rolle in „Einstein: Kompression“ unter der Regie von Oliver Dommenget beginnen demnächst.

Stand soeben für die KHM- Produktion „Interkosmos“ unter der Regie von Álvaro Parilla Alvarez vor der Kamera.

Ist auch in der nächsten Staffel der ZDF-Serie „Bettys Diagnose“ Teil des Hauptcastes (Casting Sandra Köppe).

Alexander Koll stand soeben für eine Rolle in dem Sketch Comedy-Format „Kommt ein Mann zum Arzt“ unter der Regie von Erik Polls vor der Kamera.

weiter

Hanno Friedrich

Köln

Die ARD zeigt am 27. November um 18:50 Uhr eine Folge „Großstadtrevier“ mit Hanno Friedrich.

Hanno stand soeben für eine Rolle in der ARD/Degeto Produktion „Sterne, die vom Himmel fallen“ unter der Regie von Jurij Neumann vor der Kamera (Casting Iris Baumüller).

Gastiert mit den Theatergastspielen Fürth in dem Stück „Männerparadies“ unter der Regie von Thomas Rohmer.

Stand soeben für „Bettys Diagnose: Weiße Mäuse“ unter der Regie von Jurij Neumann vor der Kamera (Casting: Sandra Köppe).

Ist am Hessischen Staatstheater Wiesbaden als Theaterdirektor in „Shockheaded Peter“ unter der Regie von Tilo Nest zu sehen.

weiter

S. Goslawski 2016

Mateusz Dopieralski

Köln

Stand kürzlich für eine Rolle in der Doku-Drama Serie „Der Krieg & Ich“ unter der Regie von Matthias Zirzow vor der Kamera (Casting Fischers Fritzis).

Stand soeben für eine Rolle im „Tatort Köln: Mitgehangen“ unter der Regie von Sebastian Ko (Casting Gitta Uhlig) und für „Der Staatsanwalt: Unfallflucht“ unter der Regie von Ulrich Zrenner vor der Kamera..

Ist am Theater Essen in  „Jupp – Ein Maulwurf auf dem Weg nach oben“ unter der Regie von Christian Tombeil zu sehen.

weiter

Eric Klotzsch

Köln

Stand kürzlich für eine Rolle in „SOKO Wismar: Alte Freunde“ unter der Regie von Esther Wenger vor der Kamera (Casting Sabine Weimann).

Die Dreharbeiten für die neue Staffel zu der ZDF-Serie „Bettys Diagnose“ haben begonnen (Casting Sandra Köppe).

weiter

Petra Nadolny

Köln

Neues Video!

Die Dreharbeiten zu dem Kinofilm „Kahlschlag“ unter der Regie von Max Gleschinski sind beendet.

Petra Nadolny stand soeben für eine Rolle in „Friesland: Der blaue Jan“ unter der Regie von Marc Rensing vor der Kamera.

Die Dreharbeiten zum Kinofilm „Benjamin Blümchen“ unter der Regie von Tim Trachte sind beendet (Casting Franziska Aigner).

Tourt weiterhin sporadisch mit ihrem eigenen Theater 1+1.

weiter

Kerstin Thielemann

Köln

Die Dreharbeiten für eine Rolle in „Meuchelbeck: Heimat ist ein Gefühl“ unter der Regie von Klaus Knoesel sind beendet.

Kerstin steht auch weiterhin sporadisch als Staatsanwältin Schrankmann bei der RTL-Serie „Alarm für Cobra 11“ vor der Kamera.

Stand kürzlich für eine Rolle in Heinrich Breloers Biopic „Brecht – eine Vorstellung“ vor der Kamera. Die Bavaria produzierte für die ARD und arte.

weiter

Aline Hochscheid

Köln

Der Kurzfilm „Backyard love“ mit Aline Hochscheid unter der Regie von Peter Bösenberg ist Eröffnungsfilm bei den diesjährigen Hofer Filmtagen.

Ist momentan in dem Theaterstück „Willkommen“ am Grenzlandtheater unter der Regie von Anja Junski zu sehen.

Stand soeben für eine Rolle in dem Kinofilm „Wir schaffen das schon!“ unter der Regie von Andreas Arnstedt vor der Kamera.

Aline ist momentan in den Wiederholungen von „Die Küstenwache“ auf ZDFneo zu sehen.

weiter

Ela Paul

Köln

Neue Fotos!

Die Dreharbeiten zu „Kuckuck“ unter der Regie von Jan Ruzicka starten demnächst (Casting Dayanir Hellwig Casting).

Ela übernimmt demnächst eine Rolle in „Bettys Diagnose: Konsequenzen“ unter der Regie von Katrin Schmidt (Casting Sandra Köppe).

Ela stand soeben für die ARD-Produktion „Hotel Heidelberg: Vater sein dagegen sehr…“ unter der Regie von Edzard Onneken vor der Kamera (Casting Antje Wetenkamp).

Die Dreharbeiten für eine Rolle in dem Kinofilm „Dieter not unhappy“ unter der Regie von Christian Schäfer sind beendet.

weiter

Dominik Klingberg

Hamburg/Köln

Dominik steht demnächst für eine Rolle in „Großstadtrevier: Das unsichtbare Orchester“ unter der Regie von Torsten Wacker vor der Kamera.

Stand soeben für eine Rolle für „Bettys Diagnose: Weiße Mäuse“ unter der Regie von Jurij Neumann vor der Kamera (Casting Sandra Köppe).

Ist auch in dieser Staffel als Polizist Benz bei „Die Rentnercops“ unter der Regie von Thomas Durchschlag dabei (Casting Marc Schötteldreier).

Dominik stand kürzlich für die ARD/Degeto-Produktion „Wir sind doch Schwestern“ unter der Regie von Till Endemann vor der Kamera
(Casting Marc Schötteldreier).

Die Dreharbeiten für eine Rolle in „Ein Kind wird gesucht“ unter der Regie von Urs Egger sind beendet (Casting Simone Bär).

Stand soeben für eine Rolle in dem Kinofilm „So viel Zeit“ unter der Regie von Philipp Kadelbach vor der Kamera (Casting: MS Casting).

Dominik ist noch bis Januar 2018 am Schauspielhaus Hamburg in dem Stück „Das halbe Leid“ unter der Regie des dänisch-österreichischen Performance-Kollektivs SIGNA zu sehen.

weiter

Tina Seydel

Köln

Neues Video!

Tina stand soeben für die Bavaria- Produktion „Die Rentnercops“ unter der Regie von Michael Schneider für die ARD vor der Kamera (Casting Marc Schötteldreier).

Stand soeben für die KHM-Diplom-Produktion „Ein Kuchen für Herrn Leckerschmaus“ unter der Regie von Dolunay Gördüm vor der Kamera.

 

weiter

Christian Kahrmann

Berlin

Steht demnächst für „SOKO Leipzig: Der Schattenmann“ unter der Regie von Jörg Mielich vor der Kamera (Casting CMR Casting Leipzig).

Christian übernimmt demnächst eine Rolle in der WDR/ARD Produktion „Klassentreffen“ unter der Regie von Jan Georg Schütte.

Die Dreharbeiten für eine Rolle in der TV-Serie „Familie Dr. Kleist“ unter der Regie von Bodo Schwarz beginnen demnächst (Casting Tina Böckenhauer).

weiter

Rainer Galke

Wien/Köln

Rainer stand soeben für eine Rolle in „SOKO Donau/Wien: Die Familie Schweiger“ unter der Regie von Holger Barthel vor der Kamera (Casting Nicole Schmied).

Rainer Galke ist festes Ensemblemitglied am Volkstheater Wien und dort momentan u.a. in dem Stück „Kasimir und Karoline“ unter der Regie von Philipp Preuss in der Titelrolle, in  „Rechnitz (Der Würgeengel)“ und in „Iphigenie in Aulis | Occident Express“ zu sehen. Rainers nächste Premiere ist am 17. November „1984“ unter der Regie von Helmut Schmidt-Rahmer.

weiter

Laurens Walter

Hamburg

Der Film „Aus dem Nichts“ von Regisseur Fatih Akin mit Laurens Walter geht für Deutschland ins Rennen um eine Nominierung für den Oscar.  Die 90. Verleihung des wichtigsten Filmpreises der Welt findet am 4. März 2018 statt. Kinopremiere in Deutschland ist am 23. November.

Laurens stand soeben für eine Rolle in „Das Großstadtrevier: Das Lied vom Helden“ unter der Regie von Bettina Schöller-Bouju vor der Kamera (Casting Sophie Molitoris).

Laurens ist noch bis Ende Oktober in dem Musical „Hinterm Horizont“ unter der Regie von Ulrich Waller in Hamburg am Operettenhaus zu sehen.

weiter

Piet Fuchs

Köln

Die Dreharbeiten für „Kroymann“ unter der Regie von Felix Stienz für die ARD beginnen demnächst.

Piet steht demnächst für eine Rolle in „Schattenfreundin“ unter der Regie von Michael Schneider vor der Kamera (Casting Sandra Köppe).

Ist am 24. November um 20:15 Uhr in „Hausbau mit Hindernissen“ in der ARD zu sehen.

Die Dreharbeiten für eine Rolle in „Meuchelbeck: Gepachtete Wahrheit“ unter der Regie von Klaus Knoesel sind beendet.

Piet stand soeben für eine Rolle in der ARD/arte/ORF-Produktion „18 Clash of Futures“ unter der Regie von Jan Peter und Frédéric Goupil vor der Kamera.

Piet stand kürzlich für eine Rolle für den Kinofilm „Meine teuflisch gute Freundin“ unter der Regie von Marco Petry vor der Kamera (Casting Stefany Pohlmann).

weiter

Anja Klawun

München

Neues Video!

Anja stand soeben für eine Rolle in „Um Himmels Willen: Falscher Verdacht“ unter der Regie von Nikolai Müllerschön vor der Kamera.

Hat soeben den 3. Preis der Inthega „Die Neuberin“ für die „Wanderhure“ gewonnen.

Tourt sporadisch mit dem Gastspieltheater Theaterlust mit dem Stück „Martinus Luther“ durch Deutschland.

weiter

Markus Tomczyk

Berlin

Neue Videos!

Markus stand soeben für eine Rolle in „SOKO Köln: Tod auf Rezept“ unter der Regie von Jörg Mielich vor der Kamera.

Die Dreharbeiten für den Kinofilm „Brechts Dreigroschenfilm“ unter der Regie von Joachim Lang sind beendet (Casting Marc Schötteldreier).

weiter

Jochen Kolenda

Köln

Jochen stand soeben für „Nord bei Nordwest: Gold“ unter der Regie von Christian Thede vor der Kamera.

Stand soeben für eine Rolle in „Tatort Köln: Mitgehangen“ unter der Regie von Sebastian Ko vor der Kamera.

Die Dreharbeiten „In aller Freundschaft-Die jungen Ärzte: Versteckte Wunden“ unter der Regie von Hartwig van der Neut sind beendet.

Jochen stand soeben für die ARD/Degeto-Produktion „Wir sind doch Schwestern“ unter der Regie von Till Endemann vor der Kamera (Casting Marc Schötteldreier).

weiter

Siri Nase

Köln

Die Dreharbeiten für „Kroymann“ unter der Regie von Felix Stienz für die ARD beginnen demnächst.

Siri stand soeben für „Gute Arbeit“ einem Sketch-Comedy Format unter der Regie von Nico Radtke vor der Kamera.

„REWIND“ unter der Regie von Johannes Siewert feiert Premiere bei den Hofer Filmtagen 2017, der Film wird danach beim Kinofest Lünen (23.-28.11.) zu sehen sein.

Siri stand soeben für eine Rolle in „Die Rosenheim-Cops: Ausgeritten“ unter der Regie von Tom Zenker (Casting Dream Team München) vor der Kamera.

„Wir Hunde / Us Dogs“ von SIGNA (Signa und Arthur Köstler) mit Siri Nase, in Koproduktion mit den Wiener Festwochen und dem Volkstheater Wien, wurde in der Kategorie „Spezial Preis“ mit dem  Nestroypreis 2016 ausgezeichnet.

Stand soeben für eine Rolle in „Wilsberg: Straße der Tränen“ unter der Regie von Dominic Müller vor der Kamera (Casting Antje Wetenkamp).

weiter

Alexandra Schalaudek

Köln

Alexandra steht im Oktober und November für eine Hauptrolle für den „Tatort Schwarzwald: Erntedank“ unter der Regie von Umut Dag vor der Kamera (Casting Deborah Congia).

Die Dreharbeiten für die neue Staffel der VOX-Serie „Club der roten Bänder“ sind beendet (Casting Iris Baumüller).

„Club der roten Bänder“, wo Alexandra als Teil des Hauptcasts mitwirkt, gewann u.a. den Grimme-Preis 2016 in der Kategorie Kinder- und Jugendprogramme und den Schauspielerpreis 2016 für das beste Ensemble sowie den Deutschen Fernsehpreis 2016 in der Kategorie „Beste Serie“.

weiter

© K.Kuhl 2016

Lena Vogt

Köln/München

Neues Video! Neue Fotos!

Lena war als beste Schauspielerin in der Kritikerumfrage der „Theater Heute“ 2017 für Recha aus „Nathan der Weise“ nominiert.

Ist am Theater Wuppertal u.a. in einer Hauptrolle in dem Stück „Der gute Mensch von Sezuan“ unter der Regie von Maik Priebe und in „Nathan der Weise“ unter der Regie von Schirin Khodadadian zu sehen. Momentan probt sie für das Stück „Bilder von uns“ unter der Regie von Henri Hüster. Premiere wird am 13. Oktober gefeiert.

weiter

Ilse Strambowski

Köln

Steht demnächst für eine Rolle in der RTL-Serie „Sankt Maik“ unter der Regie von Sven Fehrensen vor der Kamera (Casting Die Besetzer)

Stand soeben für eine Rolle in „SOKO Wismar: Die Freuden des Alters“ unter der Regie von Sascha Thiel vor der Kamera.

Die Dreharbeiten für eine Rolle in dem ARD-Film „Keimzeit“ unter der Regie von Elmar Fischer sind beendet (Casting Anna Slater).

„Altersglühen“ erhielt diverse Auszeichnungen: u.a. den Grimmepreis 2015 in der Kategorie „Einzelsendungen“ und den Sonderpreis für Idee und Konzept auf dem Filmfestival Baden-Baden sowie die Auszeichnung der Akademie für Fernsehen 2015 (Produzent Michael Eckelt).

weiter

Andreas Potulski

Köln

Neue Fotos! Neue Videos!

Die Dreharbeiten für „SOKO Köln: Endstation“ unter der Regie von Sascha Thiel beginnen demnächst (Sandra Köppe).

Stand soeben für eine Rolle in der IFS-Köln Produktion „Ein Mann und ein Hund“ unter der Regie von Lutz Rödig vor der Kamera.

Die Dreharbeiten für eine Rolle in „Meuchelbeck: Yin und Yang“ unter der Regie von Klaus Knoesel beginnen demnächst (Casting Marc Schötteldreier)

weiter

Gruschenka Stevens

Köln

Gruschenka übernimmt demnächst eine Rolle in „Heldt: Auf Sendung“ unter der Regie von Heinz Dietz (Casting Bärbel Bodeux).

weiter

Gonny Gaakeer

Berlin/Amsterdam

Neue Fotos!

Stand kürzlich erneut für „Nieuwe Tijden“ unter der Regie von Pim Vosmaer vor der Kamera.

Stand soeben für die niederländische Serie „De 12 van Oldenheim“ unter der Regie von Remy van Heugten vor der Kamera.

Stand soeben für die niederländische Variante von „Danni Lowinski” unter der Regie von Zip Wertwijn vor der Kamera.

Die Theatergruppe Das letzte Kleinod wurde mit dem Glanzlichter Kulturpreis ausgezeichnet. 

weiter